Archiv | November, 2013

Gratisaktionen & In-App-Käufe

30 Nov

Heute kann man sich das großartige iOS-Spiel World of Goo zum ersten Mal seit Erscheinen kostenlos herunterladen. Das ist grundsätzlich erfreulich – allerdings nicht für mich, der ich das Spiel vor gut 2 Jahren zum (für Apps stolzen) Vollpreis von 4,49 Euro gekauft habe. Ich kann natürlich verstehen, dass Preisaktionen das beste Mittel sind, um etwas in Vergessenheit geratenen Spielen wieder etwas Aufmerksamkeit zu verschaffen. Aber es ärgert schon ziemlich, wenn man Geld für eine App ausgegeben hat und diese dann teilweise wenige Wochen oder Monate später gratis zu haben sind. Und da das in den 3 Jahren, in denen ich nun recht regelmäßig Apps herunterlade (und manchmal auch kaufe), für meinen Geschmack etwas zu häufig passiert ist, bin ich jetzt dazu übergegangen, nur noch darauf zu warten, bis eine App, die mich interessiert mal nichts mehr kostet – und das passiert früher oder später immer.

So geschah es auch, dass ich vor ein paar Tagen das Spiel NASCAR: Redline, das schon ein paar Wochen auf meiner Wunschliste stand, statt für die üblichen 4,49 Euro kostenlos bekam. Meinen Senf zum Spiel gibt es morgen an dieser Stelle – nur so viel vorab: Ich hätte mich grün und blau geärgert, wenn ich dafür fast 5 Euro ausgegeben hätte. Was ich aber besonders erschreckend finde: Mittlerweile scheinen In-App-Käufe auch in Vollpreisspielen Einzug gehalten zu haben. Normalerweise kennt man es ja von dauerhaft kostenlosen Spielen wie Plants vs. Zombies 2 oder Real Racing 3, dass sie versuchen, sich durch erzwungene Wartezeiten oder für Echtgeld kaufbare Inhalte zu refinanzieren. Aber bei NASCAR: Redline, das, wie gesagt, schon knapp 5 Euro kostet, muss man noch dazu bei jedem Update, das am Rennwagen vorgenommen wird, eine Wartezeit in Kauf nehmen – es sei denn, man investiert echtes Geld in E-Bucks, mit denen das neue Teil sofort geliefert wird. So wird der Nutzer doppelt zur Kasse gebeten, und das ist schlicht eine unverschämte Abzocke.

7tage7youtube-formate (6): BeNews (BeHaind)

30 Nov

Vorab: Es gibt auch andere Nachrichtenformate, die ich sehr mag, wie zum Beispiel die Filmnews bei DVDKritik oder die GIGA News bei GIGA, aber dieses hier ist mein Favorit in dieser Kategorie, weil es thematisch am breitesten aufgestellt ist.

behaindWas ist das? BeNews sind klassische monologisierte und mit Bildern und Videoclips unterlegte Nachrichten über Videospiele, Filme und sonstige Nerd-Themen. Das Format erscheint immer samstags.

Wo kommt das? BeNews läuft auf dem Kanal BeHaind.

Wer macht das? Hinter BeHaind steht der ehemalige GIGA-Redakteur David Hain, der nach seinem Abgang beim Online-Magazin im Oktober dieses Jahres seinen eigenen YouTube-Kanal gestartet hat.

Was gibt’s noch auf dem Kanal? Die sonstigen Inhalte sind bunt durchmischt, von Movie Trivias über Interviews mit anderen YouTubern bis hin zu Reviews von Spielen und Filmen wird einiges geboten.

Fünf-Fragen-Freitag (18)

29 Nov

Heute zur Abwechslung mal wieder eine Nicht-Special-Editon. Also ganz normale Fragen ohne besonderes Thema oder Vorgaben. Und zwar diese 5:

1. Wie viele „i“ befinden sich im Nachnamen des Darstellers des Vollbärtigen aus dem Film, in dem vier Typen im Hotel in einer Wüsten-Casinostadt aufwachen und sich nicht mehr an das in der vorangegangenen Nacht Geschehene erinnern können?

2. In welchem Film spielte die Frau, die in diesem Jahr bei einer wichtigen Preisverleihung den Preis für ihr Lebenswerk erhielt und in ihrer bewegenden Rede meinte, dass sie mit ihren 50 Jahren noch zu jung dafür wäre, die Mutter der Frau, die zuletzt vor allem dafür bekannt war, dass sie sich mit einem Vampir eingelassen hat?

3. Wie hieß der Regisseur des deutschen Films, in dem eine Schauspielerin mitspielte, die zur Zeit in dieser einen Fantasy-Serie mitspielt, über die gerade alle reden (die mit der blutigen Hochzeit, stand doch so viel auf dieser 140-Zeichen-Internetseite), und in dem ein Typ am Anfang (Vorsicht, dezenter Tipp!) gegen eine Wand fährt?

4. In einem Stop-Motion-Film leben in einer Stadt viele Gruselgestalten, die eines Tages versuchen, statt ihres jährlichen Gruselfestes ein christliches Fest zu veranstalten. Wie hieß der Komponist des Soundtracks, der zuvor und danach fast alle Filme des Produzenten und Ideengebers besagten Films mit Musik versehen hat?

5. In einem Film nach Romanvorlage eines sehr bekannten Schriftstellers entführt eine Frau ihren Lieblingsschriftsteller und zwingt ihn dazu, ein Buch zu schreiben, in dem ihre Lieblingsromanheldin wieder zum Leben erweckt wird. Im Gedächtnis ist wohl die Szene geblieben, in der besagte Frau besagtem Schriftsteller mit einem Hammer beiden Füße zerschmettert. Wie heißt die Darstellerin besagter Frau, die für ihre Rolle mit dem bedeutendsten Filmpreis der Welt ausgezeichnet wurde?

 

Vergangene Episoden findet der geneigte Rätsler hier.

7tage7youtube-formate (5): Serial Killers (Trigger.tv)

29 Nov

triggerWas ist das? Trigger Serial Killers ist ein rund 10-minütiges Format, in dem in jeder Folge das Leben eines mehr oder weniger bekannten Serienmörders nacherzählt wird, wie beispielsweise von H.H. Holmes, dem Besitzer des Horrorhauses von Chicago, oder von Marc Dutroux, dem belgischen Kinderschänder und -mörder. Bebildert wird das Ganze mit spärlich animierten Zeichnungen, die Erzählungen sind lakonisch und nicht wertend.

Wo kommt das? Trigger Serial Killers ist auf dem Kanal trigger.tv zu sehen, der sich ausschließlich dem Thema Kriminalität widmet. Die 33. Folge über Jack Unterweger, die vor rund 2 Wochen online ging, ist allerdings die vorerst letzte.

Wer macht das? Die Drehbücher für die Folgen stammen von Marie Meimberg, die auch jeweils Regie führte. Gezeichnet wurden sie von Matthias Seifert (aus Weimar!), gesprochen von Thilo Prothmann.

Was gibt’s noch auf dem Kanal? Da das Grundthema von Trigger.tv das Verbrechen an sich ist, drehen sich auch die übrigen Formate darum. Da gibt es dann unter anderem Interviews mit Verbrechensbekämpfern, ein ABC der Kriminalität und Trigger Coups, ein ähnliches Format wie die Serial Killers, in dem es um spektakuläre Raubüberfälle geht.

7tage7youtube-formate (4): Onkel Bernis Butze (Onkel Bernis Welt)

28 Nov

obwWas ist das? Onkel Bernis Butze ist eine Latenight-Show auf YouTube, die immer donnerstags veröffentlicht wird. In bester Latenight-Manier gibt es einen Moderator, einen Sidekick und einen Gast (manchmal auch mehrere), der in diesem Fall meistens ein anderer YouTuber ist, wie LeFloid oder die Space Frogs. Manchmal kommen auch weithin bekannte Personen wie Westbam oder Palina Rojinski. Im ersten Teil der Show wird mit dem Gast geredet, im zweiten gibt es ein Spiel.

Wo kommt das? Die Show läuft auf dem Kanal Onkel Bernis Welt.

Wer macht das? Onkel Berni ist ein Musiker-Duo, bestehend aus Jonas Mann und Theo Rio. Der Name des Duos soll wohl von Theos Onkel Berni stammen.

Was gibt’s noch auf dem Kanal? Song-Parodien und Inhalte, die in der Show angeteasert wurden und als gesonderte Videos vollständig zu sehen sind.

7tage7youtube-formate (3): Stammtisch

27 Nov

StammtischWas ist das? Der Stammtisch ist eine Talkrunde von etwa 30 Minuten Länge. Darin geht es (bzw. ging es bislang immer) um Themen, die im weitesten Sinne mit Kriminalität zu tun haben, wie die Todesstrafe oder das Verbot von Pornografie im Internet.

Wo kommt das? Bis Anfang November dieses Jahres hieß das Format noch Crime Stammtisch und lief auf dem Kanal Trigger.tv. Mit dem Weggang der bisherigen Redaktionsleiterin Marie Meimberg von Trigger wechselte der Stammtisch auf einen eigenen Kanal.

Wer macht das? Neben der Sängerin Marie Meimberg sitzen der Schauspieler Robert Hofmann von DVDKritik und der Spieleredakteur David Hain von BeHaind am Tresen der Berliner Bar DamenSalon und diskutieren.

Was gibt’s noch auf dem Kanal? Gar nichts, nur den Stammtisch (und diesen bislang auch nur als rund 3-minütiges Teaser-Video).

7tage7youtube-formate (2): LeNews (LeFloid)

26 Nov

LeNewsWas ist das? LeNews ist ein rund 5-minütiges Format, das üblicherweise zweimal pro Woche erscheint. Darin monologisiert der Moderator LeFloid über aktuelle Themen, die in den Medien kontrovers diskutiert werden, wie Mordfälle, bei denen Videospiele als Ursache postuliert werden, weil der Mörder gerne gezockt hat. Die Videos sind schnell geschnitten, LeFloid tritt gerne in mehreren Varianten seiner selbst auf und gibt dabei seine höcht intelligente Meinung von sich.

Wo kommt das? LeNews ist das Kernstück des Kanals LeFloid, mit über 1,1 Millionen Abonnenten einer der beliebtesten deutschen YouTube-Kanäle.

Wer macht das? LeFloid heißt eigentlich Florian Mundt und ist Student der Psychologie und Rehabilitationspädagogik in Berlin.

Was gibt’s noch auf dem Kanal? Ich hab bislang nur LeNews gesehen, aber zuweilen gibt es wohl auch Kurzfilme und Kram auf LeFloid.