7tage7serien (5): Men At Work

15 Jul

Men_at_Work_intertitleWorum’s geht Die „Men At Work“ sind vier Freunde, die gemeinsam in der Redaktion des Magazins „Full Steam“ arbeiten. Im Einzelnen sind das Milo, der in der ersten Folge von seiner Freundin verlassen wird, die beiden Womanizer Gibbs und Tyler sowie der etwas langweilige Neal, der der einzige der Freunde ist, der die gesamte Serie über eine Partnerin hat.

Mit wem’s ist Erst kam mir keiner der regulären Schauspieler bekannt vor, aber dann stellte ich fest, dass der Darsteller von Milo, Danny Masterson, den Hyde in „That ’70s Show“ gespielt hat, nur damals noch ohne Vollbart. Wohl wegen ihm spielen in „Men At Work“ Vilmer Valderrama (Fez in „That ’70s Show“) und Ashton Kutcher (Kelso) kurze Gastrollen.

Warum ich’s mag (und manchmal auch nicht) „Men At Work“ ist eine nette und witzige Sitcom, die vor allem von der Dynamik der 4 Hauptfiguren lebt.
Im Hintergrund wird gelacht, und ich merke, dass das nicht mehr zeitgemäß ist und ziemlich nervt.

Wie viele Folgen’s gibt und wie weit ich’s gesehen habe Es gibt momentan 2 Staffeln mit je 10 Folgen. Die bislang letzte Folge lief Anfang Juni, ich hab erst am Wochenende die Staffel abgeschlossen.

Was mag’s denn jetzt noch zu sagen geben Obwohl die Serie recht kurz ist, folgt sie doch ab und an einer Storyline (neue Chefredakteurin, Partnerschaften über mehrere Folgen hinweg usw.). Und es gibt am Ende von Staffel 2 einen netten Cliffhanger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: