Tag Archives: Machinarium

Indie Games Concert 2013

29 Okt

In meinem RSS-Reader habe ich unter (vielem) anderem den Blog der Spieleentwicklerfirma 2D Boy abonniert. Das sind die, die „World of Goo“, eines meiner Lieblingsspiele gemacht haben. Auf dem Blog wurde zuletzt der Link zu einer Seite gepostet, auf der man sich das Indie Games Concert 2013 in voller Länge anhören kann. Bei diesem Konzert hat das Dutch Game Music Orchestra bereits im März Lieder aus den Soundtracks von insgesamt 17 Indie-Spielen vorgetragen, unter anderem von „Machinarium“, „Sword & Sworcery“, „FEZ“, „Journey“ und eben „World of Goo“.  Da ich letzteres so mag, habe ich mir auch den originalen Soundtrack mehrfach angehört und fand es dementsprechend beeindruckend, wie das Medley live und von einem Orchester gespielt klingt.

Man kann sich das Album zu einem frei wählbaren Preis auf der Seite herunterladen oder ebenda sowie im folgenden anhören.

Botanicula

2 Mrz

Die kleine, aber feine tschechische Programmierfirma Amanita Design ist vielleicht bekannt durch das allseits beliebte Spiel „Machinarium“. Dieses ist vor allem optisch, aber auch akustisch ein Leckerbissen. Demnächst wird es neues Spiel von Amanita geben, mit dem schönen Namen „Botanicula“. In letzter Zeit gab es auf dem Unternehmensblog immer mal wieder kleine Videos zu bewundern, die die Figuren des Spiels vorstellen. Und da ich sowohl die sehr schön gezeichneten Figuren als auch die lustigen Videos sehr sehenswert finde, habe ich alle fünf hier eingefügt. Ich bin sehr gespannt, was für ein Spiel das wohl wird.

Mr Twig:

Mr Poppy Head:

Mr Lantern:

Mrs Mushroom (endlich auch mal eine weibliche Figur):

Mr Feather: