Tag Archives: Leica

Leica-Geschichte und Pelham-Interview

12 Apr

Ich habe gerade gesehen, dass auf der Provocateur-Homepage zwei meiner Artikel aus dem aktuellen Heft online gegangen sind. Und zwar handelt es sich zum einen um Pioniere der Fotografie, einen Text anlässlich des 100. Geburtstags der Ur-Leica, der weltweit ersten Kleinbildkamera, hergestellt vom Oskar Barnack. Zum anderen gibt es mein Interview mit Moses Pelham zu lesen: Moses Pelham über sein Frankfurt. Beide Artikel sind vollständig online, also diesmal keine Teaser auf das Heft.

be styled 1/2013

21 Mrz

IMG_1870Da ich ja wegen meiner Karenz nicht mehr am Tagesgeschäft in der Redaktion teilhabe, weiß ich auch nicht, wann der Erscheinungstermin für die Frühlingsausgabe von be styled war/ist. Da ich aber heute mein Autorenexemplar per Post bekam und sowohl Homepage als auch Facebook-Seite aktualisiert worden sind, möchte ich das Heft auch hier erwähnen – auf die Gefahr hin, dass es erst in ein paar Tagen zu haben ist.

Auf dem Cover ist diesmal die Moderatorin Nazan Eckes, die zum Shooting in Wien war; allerdings war ich zu der Zeit schon in Karenz und konnte nicht hin. Textlich war ich im Heft wieder für die längeren Sachen zuständig. So habe ich 6 Seiten zum Thema „Urban Gardening“ gestaltet; da geht es um den Prinzessinnengarten in Berlin, um die High Line in New York, um Vertical Farming und um Guerilla Gardening (S. 82-87). Über Sebastian Vettel habe ich eine Doppelseite geschrieben (S. 138/139), ebenso über 100 Jahre Leica (S. 112/113) und über Bücher, die irgendwie auf Serien basieren (S. 108+110). Außerdem kommt eine 4-seitige Strecke über Baumhäuser von mir (S. 78-81).

Auch wenn alle diese Themen viel Spaß gemacht haben, so mochte ich doch die Arbeit an einer Sache am meisten: Ich habe nämlich etwas über „ewige“ Seriendarsteller gemacht. Da sieht man die Schauspieler Johnny Galecki, Neil Patrick Harris, Ashton Kutcher und Ed O’Neill sowie die Ensembles von „Beverly Hills 90210“, „Friends“ und „Dawson’s Creek“, wie sie damals aussahen, und erfährt, was sie heute machen. Ich hätte gern das ganze Heft mit dem Thema gefüllt, so waren es „nur“ Seiten (S. 104-107). Weil ich die Strecke so schön finde, habe ich sie mal abfotografiert:

IMG_1871

IMG_1872

Provocateur März/April/Mai 2013 – Was ich schrieb

2 Mrz

IMG_1805Für den vorerst letzten Provocateur, an dem ich als festes Redaktionsmitglied beteiligt war, habe ich insgesamt 30 Seiten gestaltet; 9 Mal steht mein Name im Heft. Außerdem gibt es auf Seite 169 ein Foto von mir (oder zumindest von meinem Rücken) beim Kinect-Training (meine Frau hat übrigens das Foto gemacht und steht in den Fotocredits). Im einzelnen ist von mir:

  • Märchen auf der Leinwand (Seiten 034/035): aktuelle Märchenverfilmungen (u.a. „Hänsel und Gretel: Hexenjäger“). Recherche (= Film angeschaut) und Text (mit Autorennennung)
  • Chris Roberts (Seiten 092/093): Karriereverlauf des Spieleentwicklers. Recherche und Texte (mit Autorennennung)
  • Hochzeitstag (Seite 098): Rezept für ‚Wedding Belle Cocktail‘ aus dem Buch ‚Cocktailian‘. Text
  • Orte der Extreme (Seiten 104-108): kältester, trockenster, sauerstoffärmster, tiefster und windigster Ort der Welt. Recherche und Texte (mit Autorennennung)
  • Meine Stadt: Frankfurt (Seiten 110-112): Moses Pelham stellt seine liebsten Lokale in Frankfurt vor. Interview und Text (mit Autorennennung)
  • Spaß an Gewalt (Seiten 158-161): Vorstellung des Films ‚Hooligans Around The World‘ und Interview mit Regisseur Donal MacIntyre. Interview und Text (mit Autorennennung)
  • Sport macht sexy (Seiten 164/165): hübsche Sportlerinnen. Recherche und Texte
  • Konsolenfitness (Seiten 168/169): Fitnesstest mit Xbox Kinect. Test und Text (mit Autorennennung)
  • Apps (Seite 188). Recherche und Texte
  • Pioniere der Fotografie (Seiten 194-198): Portrait der Firma Leica anlässlich von 100 Jahren Kleinbildkamera. Recherche und Text (mit Autorennennung)
  • Heimkino (Seite 200): Kinoausrüstung für zu Hause. Idee, Recherche und Texte
  • Vernetzt (Seiten 218/219): intelligente technische Geräte. Idee, Recherche und Texte (mit Autorennennung)

Provocateur März/April/Mai 2013

1 Mrz

IMG_1805Seit heute ist ein neuer Provocateur am Kiosk, und zwar erstmals mit einer neuen „Nummerierung“. Weil er nämlich die erste Ausgabe des Jahres ist, aber eigentlich die Nummer 2/2013 haben müsste, haben wir uns dafür entschieden, ihn nach den Monaten zu benennen, in denen er zu haben sein wird.

Auf dem Cover (und in Fotostrecke mit Interview) ist diesmal Jürgen Vogel zu sehen. Wir nehmen aktuelle Märchenverfilmungen unter die Lupe, stellen „Sound City“ vor, den Dokumentarfilm von Dave Grohl, zeigen provokative Autoren und die Verfilmungen ihrer extremsten Romane und präsentieren den Fotografen Tim Bret-Day.

Dann geht es um den Hotelier Rocco Forte, das Investieren in 3D-Druck, das Geheimnis des Erfolgs von DJ Tiësto, den Luxusinsel-Makler Farhad Vladi, die Uhrenmarke Parmigiani und den Karriereverlauf des Spieleentwicklers Chris Roberts.

Wir zeigen die extremsten Orte der Welt, haben mit Moses Pelham über seine liebsten Locations in Frankfurt gesprochen und verraten, wie man zum Experten in Sachen Whisky wird.

Ein großes Modespecial beschäftigt sich damit, welchen Stil welcher Männertyp tragen sollte. Außerdem haben wir den Online-Stilberater Outfittery getestet und portraitieren das Modelabel Superdry.

Dann waren wir bei der Night of the Raging Bulls, einer Amateurboxveranstaltung und haben den Film „Hooligans Around the World“ gesehen und mit dem Regisseur Donal MacIntyre darüber gesprochen. Außerdem zeigen wir die schönsten Sportlerinnen der Welt, haben uns eine Meinung darüber gebildet, ob Fitnesstraining vor der Konsole wirklich etwas bringt und reisten mit dem Hundeschlitten durch Grönland.

Aston Martin wurde gerade 100 Jahre alt, und wir haben mit dem DB9 eine Testfahrt gemacht und mit CEO Ulrich Bez gesprochen. Wir stellen die Kreationen des brasilianischen Designer-Bruderpaars Campana vor, feiern 100 Jahre Leica und zeigen die Highlights des Genfer Uhrensalons 2013. Zudem haben wir Page Beerman interviewt, den Designer des neuen BMW 3er GT, thematisieren das Phänomen der Limited Editons und zeigen, wie eine vernetzte Wohnung aussehen kann.

 

In den nächsten Tage werde ich wie gewohnt zusammenschreiben, welche Beiträge von mir stammen.

Provocateur-Newsletter 13/2012

6 Okt

Schon zwei Tage alt ist der aktuelle Newsletter des Provocateur. Von mir stammen die folgenden Beiträge dafür:

Kamera-Geschichte – über das Buch „Ninety Nine Years Leica“
Cola vor Computer – über die Best Global Brands, die Liste der wertvollsten Marken der Welt
Hochspannung auf zwei Rädern – über die Motorrad-WM und Sandro Cortese