Tag Archives: 4g

4g (KW 1)

7 Jan

Ein Überblick über die Medien, die ich in der vergangenen Woche konsumiert habe.

gesehen: Ich habe die Filme „Chronicle“ und „Absentia“ geschaut (mein Kommentar zu letzterem ist hier zu finden) und bin bei „Parks And Recreation“ mittlerweile auf dem aktuellen Stand. Da können also die neuen Folgen nach der Weihnachtspause kommen.

Chronicle    Absentia    parksandrec

gelesen: „Er ist wieder da“ von Timur Vermes ist durch (die Besprechung gibt es hier), ich bin noch nicht sicher, was ich anschließend lese. Topfavorit ist im Moment „Operation Zombie“ von Max Brooks, nachdem ich bei Schneckspeck Gutes darüber gelesen habe.

Vermes    BrooksZombie

gehört: Ich stellte mal wieder fest, wie sehr ich Radio hasse – dauernd die gleichen schlechten Lieder, die einem dann als unangenehme Ohrwürmer nachhängen.

gespielt: Es gab mal wieder ein einfaches kleines Spiel, in das ich ärgerlicherweise viel Zeit versenkt habe: „Sonic Jump“. Man springt mit Sonic, dem blauen Igel, nach oben, muss Ringe einsammeln, sich vor Gegnern in Acht nehmen und darf nicht abstürzen. Neben den einzelnen, sehr kurzen Levels gibt es Missionen, die man erfüllen muss (Levels in bestimmten Zeiten schaffen, eine bestimmte Gegnerzahl eliminieren usw.), und dafür bekommt man Boni. Die Levels werden natürlich immer schwerer, sind aber insgesamt nicht sehr abwechslungsreich – im Gegensatz zu den Missionen, die wirklich eine Langzeitmotivation schaffen.

sonic-jump

4g (KW 51)

23 Dez

Ein Überblick über die Medien, die ich diese Woche konsumiert habe.

gelesen:  Mit stetig nachlassender Begeisterung lese ich noch immer „Er ist wieder da“ von Timur Vermes. Auf Dauer nervt der Stil doch ein wenig, und handlungstechnisch passiert gerade auch nichts Neues.

Vermes

gehört: Da ich diese Woche mit meiner Tochter zu Hause war, lief die ganze Zeit Radio. Und zwar die Webradio-Station Jazz Masters bei AddictedToRadio.com, die klassischen Jazz spielt.

gesehen: Ich bin schwer begeistert von „Parks And Recreation“, aber auch von „Once Upon A Time“.
Außerdem haben meine Frau und ich gestern die jeweiligen Pilotenfolgen von „Go On“ und „Web Therapy“ geschaut. Erstere war sehr gut, letztere leider nicht – dazu demnächt mehr.

gespielt: Ich bin wieder zurück bei FIFA 13 für iPhone und meiner Managerkarriere bei Borussia Dortmund. Seit fünf Jahren hole ich alle Titel, die es zu gewinnen gibt. Letzte Saison stellte ich mit 99 Punkten einen Punkterekord auf, und die fehlenden 3 verlor ich auch nur, weil ich 3 Nationalspieler zu einem Länderspiel gehen lassen musste und nicht genug Spieler hatte. Wenn man nämlich weniger als 11 Spieler hat, geht ein Spiel kampflos verloren. In Sachen Personal habe ich mir Mario Balotelli gekauft, der jetzt neben Marco Reus stürmt.

FIFA-13-ios-app1

4g (KW 50)

16 Dez

Ein Überblick über die Medien, die ich diese Woche konsumiert habe.

gelesen: Ich lese fleißig „Er ist wieder da“ von Timur Vermes. Gerade hatte Hitler, der im Berlin von 2011 wieder zum Leben erwacht ist, seinen ersten Fernsehauftritt. Ich mag es immer noch, wie Vermes den Ton von Hitler einfängt und konsequent durchzieht.

Vermes

gesehen: Über „Compliance“ habe ich hier schon meinen Kommentar abgegeben.
Zudem habe ich die 2. Staffel von „Parks & Recreation“ fertig geschaut und bin weiterhin sehr angetan von „Once Upon A Time“.

compliance

gehört: Es standen diese Woche vor allem Weihnachtsalben auf dem Programm, vor allem welche von Nat King Cole, Frank Sinatra und Michael Bublé.

gespielt: Ich habe leider viel zu viel Zeit in „Railroad Story“ versenkt, ein recht simples Spiel, in dem man Zugstrecken zwischen verschiedenen Städten bauen und reparieren muss und dann Züge pünktlich und ohne Unfälle von einer Stadt in die andere fahren lässt. Ein Level schafft man, wenn man bestimmte Bedingungen erfüllt, wie einen gewissen Geldbetrag erwirtschaften oder eine bestimmte Zeit ohne Unfall sein. Das Spiel ist recht nett, mit der Zeit aber langweilig, weil nicht viel passiert. Ich habe es aus Ehrgeiz durchgespielt und dann gelöscht.

Railroad_Story

4g (KW 49)

9 Dez

Ein Überblick über die Medien, die ich diese Woche konsumiert habe.

gelesen: Mal wieder habe ich ein neues Buch begonnen, ohne die vorherigen zu Ende gelesen zu haben. Diesmal ist es „Er ist wieder da“ von Timur Vermes, der komödiantische Roman, in dem Adolf Hitler im Berlin von 2011 aufwacht und wieder an die Macht kommen will. Ich bin aktuell bei 10 % (seit ich auf Kindle lese, arbeite ich nicht mehr mit Seitenzahlen) und bin sehr belustigt. Ich habe übrigens gerade gesehen, dass das Hörbuch von Christoph Maria Herbst im Hitler-typischen Duktus eingesprochen wurde (eine Hörprobe gibt es hier).

Vermes

gesehen: Über den sehr guten Film „V/H/S“ habe ich ja schon eine Kurzbesprechung geschrieben.
Ansonsten bin ich ein großer Fan der Serie „Once Upon A Time“ geworden. Es geht dabei um eine Stadt und deren Bewohner, die nicht wissen, dass sie Märchenfiguren sind. Über der Stadt liegt ein Fluch, den die böse Hexe/Bürgermeisterin ausgesprochen hat, die einzige Person, die die ganze Wahrheit kennt.

vhs-poster     once-upon-a-time

gehört: In Vorbereitung auf die weihnachtliche Beschallung fand ich „A Charlie Brown Christmas“ vom Vince Guaraldi Trio, ein sehr schönes pianolastiges Album.
Ein wenig irritiert war ich vom Album „Narrow“ von Soap&Skin. Das erste Album der Österreicherin namens „Lovetunes for Vacuum“ gefiel mir noch sehr gut, aber „Narrow“ fand ich nach nur drei Liedern so anstrengend, dass ich abschalten musste. Nicht nur waren Gesang und Klavierbegleitung schlecht, sondern noch dazu permanent asynchron, bei außerdem schlechten Liedtexten. Ich kann also der überschwänglichen Renzension auf Spiegel Online von Februar nicht zustimmen.

Charlie_Brown     SoapSkin

gespielt: Bei „FIFA 13 für iPhone“ habe ich zum zweiten Mal hintereinander alle drei Titel in einer Saison geholt.
Gerade ist das Spiel „Pizza Vs Skeletons“ kostenlos zu haben. Darin lenkt man eine Riesenpizza und überrollt mit ihr Skelette, rettet Hundebabys und stößt Totenköpfe von Klippen. Ich stehe ja auf verrückte Ideen, und dieses Spiel ist definitiv nicht normal – auf positive Weise.

FIFA-SOCCER-13-by-EA-SPORTS    Pizza-Vs.-Skeletons

4g (KW 48)

2 Dez

Ein Überblick über die Medien, die ich diese Woche konsumiert habe.

gelesen: Im Ernst, ich habe in letzter Zeit keine große Lust zu lesen, ich weiß auch nicht, woran das liegt.

gehört: Ich habe mir endlich mal auf rdio.com eine Playlist erstellt (oder „Spielliste“, wie ich es dort nenne), die ich diese Woche recht häufig gehört und immer weiter ergänzt habe. Hier kann man sie sehen.

gesehen: In dem Bereich war ich recht „produktiv“, weil ich meinen Arbeitsweg ein wenig umgestellt habe. Bei gleichbleibender Gesamtzeit fahre ich jetzt länger und laufe kürzere Wege, weshalb ich 25 Minuten am Stück etwas schauen kann. So habe ich diese Woche „Ziemlich beste Freunde“ zu Ende geschaut, und außerdem den Film „Julia X“, die erste Staffel von „Don’t Trust The Bitch In Apartment 23“ und die erste Folge von „Once Upon A Time“ gesehen. Wenn ich dazu komme, bespreche ich all dies hier noch ausführlicher.

zbf      juliaX    dont_trust_the_bitch_in_apartment_23    once-upon-a-time

gespielt: Ich bin immer noch an „Plants vs Zombies“ dran, wo ich Münzen für die neuen Puzzle-Pakete sammle.
Ich habe auch wieder ein paar Spiele in „FIFA 13 für iPhone“ gemacht, nachdem ich daran ein wenig das Interesse verloren hatte.
Außerdem – ist zwar in dem Sinne kein Spiel, aber trotzdem willkommen in dieser Kategorie – kann man gerade Situps PRO von Runtastic kostenlos laden, und das habe ich soeben mal getestet. Das ist eine Trainings-App für Sit-Ups: Man hält den iPod/das iPhone vor sich, während man trainiert, und das Gerät zählt die Einheiten. Man hat verschiedene Trainingspläne für 9 bzw. 18 Tage, bei denen man Levels erreichen kann, bekommt eine Erinnerung, wenn es Zeit für die nächste Session ist, und Statistiken und Rekorde werden aufgezeichnet. Ich finde es sehr praktisch und werde es auch weiter nutzen. Mein schwächlicher Rekord sind übrigens 28 Sit-Ups in 2 Sessions.

pvz     FIFA-SOCCER-13-by-EA-SPORTS    Runtastic_Situps_Pro