Indie Games Concert 2013

29 Okt

In meinem RSS-Reader habe ich unter (vielem) anderem den Blog der Spieleentwicklerfirma 2D Boy abonniert. Das sind die, die „World of Goo“, eines meiner Lieblingsspiele gemacht haben. Auf dem Blog wurde zuletzt der Link zu einer Seite gepostet, auf der man sich das Indie Games Concert 2013 in voller Länge anhören kann. Bei diesem Konzert hat das Dutch Game Music Orchestra bereits im März Lieder aus den Soundtracks von insgesamt 17 Indie-Spielen vorgetragen, unter anderem von „Machinarium“, „Sword & Sworcery“, „FEZ“, „Journey“ und eben „World of Goo“.  Da ich letzteres so mag, habe ich mir auch den originalen Soundtrack mehrfach angehört und fand es dementsprechend beeindruckend, wie das Medley live und von einem Orchester gespielt klingt.

Man kann sich das Album zu einem frei wählbaren Preis auf der Seite herunterladen oder ebenda sowie im folgenden anhören.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: