[Film] V/H/S

7 Dez

vhs-posterIch weiß gar nicht, ob der Hype um Found-Footage-Filme noch immer anhält oder schon langsam abebbt. Ich jedenfalls hatte mit den wenigen, die ich gesehen habe („The Blair Witch Project“ als Vorreiter, „Cloverfield“ und „[●REC]“) viel Vergnügen. „V/H/S“ ist ein weiterer Film, der vollständig aus Videoaufnahmen besteht, die ausschließlich von den Hauptdarstellern stammen.

Genau genommen ist „V/H/S“ kein einzelner Film, sondern eine Sammlung von Kurzfilmen (daher der wie immer treffende deutsche Untertitel „Eine mörderische Sammlung“). Die fünf Segmente werden mit einer ebenfalls im Found-Footage-Stil gefilmten Rahmenhandlung zusammengehalten. Um es kurz zu machen: „V/H/S“ ist wirklich atmosphärisch, gruselig und daher Horrorfans sehr zu empfehlen. In fast allen Geschichten spielen übersinnliche Ereignisse eine Rolle, und auch wenn sie dadurch teilweise absurde Enden haben, sind sie trotzdem äußerst spannend und gewinnen durch die hautnahe Aufnahmetechnik weiter an Dramatik. Wer allerdings die Nase voll von Wackelbildern hat – davon hat der Film naturgemäß sehr viele –, sollte aber die Finger davon lassen.

Hier noch ein sehr knapper, spoilerfreier Überblick über die Handlungen der fünf Segmente:

  1. Einer der Hauptdarsteller filmt mit einer Kamerabrille, wie er und zwei Freunde zwei Frauen abschleppen. Eine von ihnen stellt sich allerdings als sehr gefährlich heraus.
  2. Ein Paar wird nachts in einem Motel von einer fremden jungen Frau gefilmt.
  3. Eine Gruppe von Jugendlichen fährt an einen See und wird von einem Mörder heimgesucht.
  4. Eine junge Frau erzählt ihrem Freund im Videochat von seltsamen Geräuschen, die sie nachts in ihrer Wohnung hört, und klagt über Schmerzen im Arm. Sie will der Sache auf den Grund gehen.
  5. Vier Jungs fahren zu einer Party, finden aber das Haus, in dem diese stattfinden soll, leer vor. Nur auf dem Dachboden veranstalten vier Männer ein Ritual mit einer angeketteten Frau.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: