[iOS-Spiel] 3 Casual-Fußball-Spiele

23 Jun

In letzter Zeit habe ich ein paar Spiele auf dem iPod gespielt, die mit dem Thema Fußball zu tun haben. Dabei ist es eher ein Zufall, dass gerade die Europameisterschaft läuft. Weil die Spiele eher klein sind, lohnt es sich nicht so sehr, sie einzeln vorzustellen, weshalb ich einfach mal 3 auf einen Schlag kurz bespreche.

Das Spiel: Score! Classic Goals von First Touch

Worum es geht: Man spielt klassische Tore der letzten 40 Jahre nach – per Wisch-Geste. Auf einer Karte sieht man zunächst den Weg, den der Ball zurücklegen muss, in den anschließenden Spielszenen bewegt man ihn mit dem Finger von Spieler zu Spieler, bis er im Tor ist. Dann erhält man eine Präzisionswertung von 1 bis 3 Sterne.

Was gut ist: Die Idee ist einzigartig. Man hat zwar recht eingeschränkte Bewegungsfreiheit, aber die braucht man ja auch nicht, man will ja ein wirklich geschehenes Tor nachspielen. Außerdem gefällt mir die Grafik sehr gut.

Was schlecht ist: Manche Tore fangen mit einer Aktion an, in die man noch nicht eingreifen kann. Wenn man für ein solches Level mehrere Versuche braucht, muss man sich die Anfangssequenz immer wieder anschauen, ohne sie unterbrechen zu können, und das nervt zuweilen. Außerdem ist es ein wenig schade, dass man nur die spielenden Mannschaften, das Datum und den Anlass für das Spiel (z.B. WM-Finale 2010) erfährt, und nicht die Namen der Spieler.

Ob es sich lohnt: Auf jeden Fall!

Das Spiel: Soccer Rally: Euro 2012 von IceFlame

Worum es geht: Man steuert ein Auto mit Gaspedal und Richtungstasten über ein Fußballfeld und spielt gegen ein gegnerisches Auto. Wer nach 2 Minuten mehr Tore erzielt hat, gewinnt. So kann man das gerade laufende EM-Turnier nachspielen.

Was gut ist: Die Grafik ist sehr schön. Vor allem der Look der Autos in den jeweiligen Nationalfarben hat mir sehr gut gefallen.

Was schlecht ist: Ich hatte das Gefühl, dass das Spiel so richtig unfertig ist. Die Fußballmatches sind zwar cool und machen Spaß, aber ein Drumherum existiert praktisch nicht. Man hat keinen Optionsbildschirm, auf dem man z.B. die Musik ausschalten kann, man kann keine anderen Turniere spielen als die EM 2012 (weshalb man in der Vorrunde mit Deutschland immer nur gegen Dänemark, Portugal und die Niederlande spielt), und Sachen wie gewonnene Pokale und Achievements fehlen auch. Vor allem letztes stört mich sehr, weil das Spiel leider kein bisschen motiviert. Man gewinnt die Meisterschaft, sieht kurz die Einblendung „Champion“, und zurück geht’s zum Startbildschirm. Außerdem hätte ich Sachen wie Zeitlupe und Statistiken toll gefunden.

Ob es sich lohnt: Auch wenn ich die App zur Zeit recht häufig starte, würde ich sie derzeit aufgrund ihrer Unfertigkeit nicht empfehlen. Aber vielleicht gibt es ja bald ein paar Updates.

Das Spiel: Kick Flick Soccer HD von Pixels on Toast

Worum es geht: Man schießt Freistöße, indem man von unten nach oben über den Ball wischt. So bestimmt man auch Schussstärke und Richtung. Es gibt drei Modi: die meisten Punkte aus 10 Schüssen, 5 Leben und Sudden Death. Je häufiger man trifft, desto mehr Spieler stehen in der Freistoßmauer.

Was gut ist: Die Grafik ist recht gut gelungen. Bis auf den Ball ist alles hübsch abstrakt und in Neonfarben gehalten.

Was schlecht ist: Leider fehlt mir die Motivation, das Spiel öfter zu spielen. Man macht nichts anderes als Wischen, und ob da einer oder drei Gegner in der Mauer stehen, spielt keine Rolle. Daran ändern auch die verschiedenen Modi nichts.

Ob es sich lohnt: Wegen der fehlenden Motivation eher nein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: