be styled

5 Apr

In meinem Google Reader habe ich unter anderem den Blog Klatschkritik abonniert. Als ich heute den aktuellen Eintrag las, in dem die neuen Zeitschriften der Woche kurz besprochen wurden, hielt ich beim vorletzten Foto kurz inne. Für eine Zehntelsekunde dachte ich: Das Cover kennst du doch. Und danach fiel mir ein: Ach ja, an dem Heft hast du mitgearbeitet. Dieser Tage zünden die Synapsen eben etwas langsamer.

Jedenfalls geht es um das Magazin be styled, das vor knapp einer Woche in unserem Verlag erschienen ist. Es ist ein Frauenmagazin, und an meine geringfügige Tätigkeit in der Redaktion bin ich nur durch einen Zufall gekommen. Die Kollegin, die das Heft betreut, erzählte mir, dass sie etwas über Graphic Novels machen möchte, und weil das eines meiner Lieblingsthemen ist, fragte ich sie, ob ich nicht die Story übernehmen könnte. Und da ich beim Provocateur auch für Technik und Gadgets zuständig bin, hat sie mir auch gleich noch eine andere Doppelseite und die Bildrecherche für eine Kamera-Shot-Strecke gegeben.

Am Ende habe ich also eine Doppelseite über Comics, Graphic Novels und deren Verfilmungen geschrieben und eine Shot-Doppelseite mit Accessoires für einen Filmabend gestaltet und betextet. Da das nicht so viel ist, hier Fotos meiner Beiträge:

 

Advertisements

3 Antworten to “be styled”

  1. ladidaladida 6. April 2012 um 15:07 #

    Aber den Artikel zum Mädchenfilmeabend hast nicht Du geschrieben, oder? Ich mein, heut ist alles möglich. Der 50igjährige Vater einer Bekannten von mir, die in ihren zwanzigern steckt, weiß ganz genau, was eine junge Frau in ihren Zwanzigern sich wünscht: Kinder und Familie. Voraus man schlussfolgern kann, dass diese Bekannte werde in ihren zwanzigern, noch eine Frau ist.

    • Alex 6. April 2012 um 18:36 #

      Natürlich habe ich den Text geschrieben. 🙂 Die Kollegin sagte daraufhin zu mir, dass ich wohl zu oft „Bravo“ lese. 🙂 (Was ich nicht tue.)

      • ladidaladida 6. April 2012 um 19:07 #

        Ich merk mir das so was von voll für das nächste Mal, wenn meine Gesellschaftskritik über Frauenzeitschriften fällt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: