[Buch] „34 Meter über dem Meer“ von Annika Reich

17 Mrz

Die angehende Radioredakteurin Ella findet an einer Ampel einen Zettel: „Tausche Wohnung! Älterer Herr möchte seine 6-Zimmer-Wohnung gegen eine 2/3-Zimmer-Wohnung tauschen.“ Ella ruft die angegebene Telefonnummer an und steht wenig später in der Wohnung des Tauschwilligen: Horowitz, ein älterer Meeresforscher, der kurz vor dem Abschluss seines Lebenswerks steht und dafür einen Tapetenwechsel braucht. Ella willigt in den Tausch ein. Die Perspektive der Geschichte wechselt zwischen Ella und Horowitz. Ella nähert sich ihrem neuen Freund Paul an, Horowitz lernt Ellas Mutter kennen.

Ich merke beim Rezensieren, dass es recht schwer ist, den Inhalt von „34 Meter über dem Meer“ zusammenzufassen. Es passiert einfach nicht allzu viel, und man will ja nicht die wenigen überraschenden Wendungen vorwegnehmen. Doch trotz der dünnen Handlung lohnt es sich, das Buch zu lesen, weil die Charaktere sehr sympathisch sind, die Autorin sehr viel Fantasie hat und die Idee mit dem Wohnungstausch bei weitem nicht die einzige bleibt. Ganz besonders originell fand ich im Anhang die beiden Listen, welche Bücher Ella und Horowitz in ihren Regalen stehen haben.

Advertisements

Eine Antwort to “[Buch] „34 Meter über dem Meer“ von Annika Reich”

  1. ladidaladida 17. März 2012 um 15:22 #

    Ich finde Buchrezensionen auf Blogs so toll. Wieder ein Buch, dass ich so nicht gekauft hätte, hier aber sehr nett klingt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: