Geburtstagszeitung

3 Mrz

Unser Plan war es eigentlich, dass ich am Tag der Geburt unserer Kleinen in einen Kiosk gehe und von jeder Tageszeitung eine Ausgabe kaufe, damit unsere Tochter später lesen kann, was an diesem Tag in der Welt los war. Doch da die Geburt von 11 Uhr bis 19 Uhr dauerte und ich danach an Anderes dachte als an den Kauf von Zeitungen, haben wir doch kein Print-Archiv vom 7. September 2011.

Doch zum Glück gibt es einige Verlage, die ältere Zeitungsausgaben anbieten, zum Beispiel als Abo-Geschenke. Vor einem Monat habe ich auf der Abo-Seite der „Krone“ gesehen, dass man die Tageszeitung zwei Wochen lang testweise kostenlos, unverbindlich und selbstkündigend beziehen kann. Es gab einige Geschenke zur Auswahl, so auch eine „Krone“-Babybox. Dabei gibt man das Geburtsdatum seines Kindes an (das aber nicht mehr als sechs Monate zurückliegen darf) und ob es ein Mädchen oder ein Junge ist; entsprechend erhält man seine Zeitung in einer rosa oder einer hellblauen Box.

Ich habe also zwei Wochen lang die „Krone“ getestet (sie ist nicht so mein Fall, weil sehr boulevard-lastig) und bekam diese Woche die Box zugeschickt:

   

 

 

 

 

 

 

 

Ich finde die Idee großartig, und dass Zucker gerade an ihrem Geburtstag teurer wurde, dafür kann doch unsere Kleine nichts.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: