[Herausforderung] Wochen-Zwischenbericht

21 Feb

Meine Wochenaufgabe ist es ja, bis inklusive Freitag die Distanz eines Marathons hinter mich zu bringen, also mindestens 42.195 Meter. Am Sonntag lief ich ja bereits 14.010 Meter, und ich nahm mir vor, noch zweimal jeweils diese Distanz zu laufen. Leider war ich heute nach einer sehr unruhigen Nacht und der Arbeit ziemlich fertig und schaffte „nur“ 8.000 Meter. So muss ich bis Freitag doch noch zweimal auf die Piste, weil ich in einer Sitzung bestimmt keine 20 Kilometer runterreiße, zumal nach der Arbeit. Aber ich finde es eh besser, mehrere kleinere Sessions zu machen als eine große, nach der man kaum mehr laufen kann.

Ach ja, im dunklen Prater hätte mich mal wieder beimahe ein Autofahrer umgeschossen, der nicht damit gerechnet hat, dass die Dutzenden Läufer, die da auf der Hauptallee unterwegs sind, auch die Stadionallee kreuzen wollen. Wann lernen die Wiener, was genau die Bedeutung eines Zebrastreifens ist?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: