Ohne Worte

31 Jan

Dann doch ein paar Worte: Ist das dein Ernst, Goldmann Verlag?

Advertisements

4 Antworten to “Ohne Worte”

  1. schneckspeck 31. Januar 2012 um 14:16 #

    Mh, also 2011 hätte so eine Werbung vielleicht noch einen Gruselfaktor gehabt….aber langsam reichts mit dieser Weltuntergangs-Propaganda….

  2. DerSinn 31. Januar 2012 um 19:02 #

    An sich hätte ich diese Werbung ganz nett gefunden. Aber ich schließe mich Scheckspeck an. Meine Befürchtung: Es wird noch viel, viel schlimmer, mit dem Weltuntergangsmarketing. :/

  3. hellsingsblog 31. Januar 2012 um 21:10 #

    Das Weltuntergangsmarketing wirkt doch jetzt schon nicht mehr… ich empfinde es eher als verzweifelte Versuche etwas zu verkaufen ;). Ich gebe dem Ganzen noch ein paar Monate, dann ist jeder gelangweilt.

  4. Streetreader 1. Februar 2012 um 14:52 #

    -.- Dazu fällt mir auch nicht mehr viel ein, finde es ziemlich geschmacklos, man weiß ja nie, wer das liest …

    streetread.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: