[Herausforderung] Rückblick auf Woche 3

29 Jan

Zu Anfang meines Berichts muss ich ein Geständnis ablegen: Die vergangene Woche endete drei Stunden früher, da ich schon gestern abend um 9 eine Portion Currywurst aß. Aber nun zum Eigentlichen: der Ernährung in der letzten Woche. Ich hatte mir ja vorgenommen, nur Babybrei zu essen, und das tat ich auch – mit zwei Ausnahmen, die ich diesmal bereits am Montagabend und dann am Donnerstagabend nahm. Am Montag hatte ich ja mein Interview, und da war mir nicht so sehr nach Hungern, also machte ich mir eine Portion Nudeln mit Tomatensauce. Am Donnerstag gab es eine Pizza.

Vom Hunger her war die Woche vergleichbar mit der ersten, als ich nur Obst und Gemüse aß. Das Hauptproblem war, dass ich nicht einschätzen konnte, wie viel Essen ich brauche, weil so ein Baby ja weniger Energie braucht als ein Erwachsener. Also nahm ich mir regelmäßig weniger Brei in die Arbeit mit, als ich brauchte, und hatte meist am Nachmittag Hunger. Die Breie, die ich machte, schmeckten übrigens sehr gut. Ich hatte einen Möhren-Kartoffel-Brei, einen Gurken-Birnen-Brei mit Putenbrust, einen Grießbrei mit Banane, einen Reiswaffel-Brei mit Birne und einen Zwieback-Brei mit Apfelmus. Letzterer schmeckte mir zu sehr nach eingeweichtem Toastbrot, was ich nicht mag, aber alle anderen waren lecker.

Heute morgen stellte ich mich dann auf die Waage, und die zeigte 92,1 kg an. Im Vergleich zur letzten Woche ergibt das ein Minus von 600 Gramm. Was mich besonders freut, ist, dass ich bald kein Übergewicht mehr habe. Denn 92 kg ist laut BMI-Analyse bei meiner Größe von 1,90 m die Grenze zum Normalgewicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: