[Buch] „Wachstumsschmerz“ von Sarah Kuttner

29 Jan

Ich habe eine ziemliche Abneigung gegen Sarah Kuttner als Moderatorin und konnte mir auch keine ihrer Sendungen längerfristig anschauen. Ich weiß auch nicht, woran es liegt; vielleicht an ihrer aufgedrehten Art, ihrer Pseudo-Lustigkeit, ihrer Ausdrucksweise – keine Ahnung. Trotzdem habe ich ihren Debütroman „Mängelexemplar“ gelesen und war sehr positiv überrascht und angetan. Deshalb griff ich auch guten Gewissens zu „Wachstumsschmerz“.

Das Buch handelt von der Herrenschneiderin und Gelegenheitsschauspielerin Luise, die mit Anfang 30 mit ihrem Freund Flo zusammenzieht. In die Geschichte eingesprengte Memos lassen sehr früh erkennen, dass die Beziehung in die Brüche gehen wird. Und das war’s auch schon mit der Handlung. Luise hat eine Psychologie studierende Schwester, einen mürrischen Vater, eine seltsame (Ex-)Nachbarin und lernt einen netten älteren Mann kennen, mit dem sie sich über Beziehungen austauscht, und das war’s auch schon mit den wichtigen Figuren. Und das ist reichlich enttäuschend.

Kuttner macht handwerklich wirklich vieles richtig: Sie hat einen wortgewandten Stil, lässt viele Ideen in die Geschichte einfließen, aber eben diese Geschichte ist so dermaßen dünn, dass ich mich phasenweise durchkämpfen musste, weil so wenig passiert. Natürlich, der Fokus liegt auf Luises innerer Zerrissenheit bezüglich ihrer Zukunft. Sie ist sich nicht sicher, welche Richtung sie ihrem Leben geben soll und muss noch dazu mit der plötzlichen 24-Stunden-Nähe zu ihrem Freund klarkommen. Aber die Figuren sind sehr eindimensional gezeichnet, die inneren Monologe sind so langweilig und die Sprache ist teilweise viel zu wörtlich (mir fiel zum Beispiel die dreimalige Verwendung der Interjektion „okay“ als flektiertes Adjektiv auf – um mal den Liguisten raushängen zu lassen). Ich kann dieses Buch also nicht empfehlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: