[Musik] „Anthem“ von Christian Scott

23 Jan

Ich hab ja neulich ein paar Fragen rumgeschickt, von denen eine lautete: „Welcher Sänger/welche Sängerin/welche Band ist deiner Meinung nach total unterschätzt und sollte viel bekannter sein?“ Meine persönliche Antwort lautet: Christian Scott. Sein Album „Anthem“ gehört zu den besten, die ich kenne. Deshalb möchte ich es kurz vorstellen.

Christian Scott ist ein in New Orleans (wie klassisch!) geborener Jazz-Trompeter. Sein erstes Album als Bandleader, „Rewind That“ von 2006, gewann bereits den Grammy für das beste zeitgenössische Jazz-Album. „Anthem“ ist sein zweites Album und ist dem von Hurrican Katrina zerstörten New Orleans gewidmet. Dementsprechend ist der Grundton recht melancholisch, aber auch aggressiv. Was ich bei Christian Scott vor allem mag, ist es, dass seine Trompete nicht im Mittelpunkt der Kompositionen steht, sondern phasenweise gar nicht zu hören ist, dann aber Glanzpunkte setzt. Außerdem sticht vor allem das von Marcus Gilmore gespielte, sehr rockige Schlagzeug hervor. Man könnte fast sagen, dass Christian Scott und seine Band feinsten Rock-Jazz spielen, manchmal sogar Metal-Jazz. Vor allem empfehle ich das erste Lied des Albums „Litany against fear“ (hier auf YouTube zum Anhören).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: