[Herausforderung] Woche 3: Babybrei

22 Jan

aktuelles Gewicht: 92,7 kg (- 2,4 kg seit letzter Woche, – 5,4 kg in den letzten 2 Wochen)
Ernährungsvorgabe: nur Babybrei aus dem Buch „Kochen für Babys“

Wir haben zu Weihnachten von meinen Eltern das Buch „Kochen für Babys“ geschenkt bekommen. Da unsere Kleine demnächst in das Alter kommt, in dem wir anfangen können, ihr Brei zu geben, wollen wir zuvor auch üben, wie man ihn zubereitet. Und so ernähre ich mich in der kommenden Woche ausschließlich von Babybreien, deren Zubereitung in „Kochen für Babys“ beschrieben ist. So hat meine Herausforderung in der nächsten Woche neben meinem (geplanten) Gewichtsverlust noch einen weiteren sinnvollen Effekt. Wieder darf ich Wasser, Tee und Kaffee (mit Milch, ohne Zucker) trinken, wie ich will, und zweimal in der ganzen Woche eine (maßvolle) Ausnahme machen.

Advertisements

3 Antworten to “[Herausforderung] Woche 3: Babybrei”

  1. heartwork79 22. Januar 2012 um 17:59 #

    Hm, auf der einen Seite hat das den Vorteil, dass Du gleich mal selbst probieren kannst, was Du Deinem Kind demnächst vorsetzt. Auf der anderen Seite ist es fraglich, ob man als erwachsener Mensch mit Babybrei wirklich satt werden kann. Ich wünsch weiterhin viel Erfolg und Durchhaltevermögen bei Deiner ambitionierten Challenge 😉

    • Alex 22. Januar 2012 um 18:41 #

      Na ja, im Vergleich zur ersten Woche, als ich nur Obst und Gemüse hatte, wird diese Woche sicher ein wenig mehr Nährwert haben. Schließlich haben viele der Breie auch Haferflocken, Polenta oder Zwieback.
      Aber danke für die Wünsche! 🙂

  2. DerSinn 22. Januar 2012 um 21:54 #

    Ausgesprochen aufopfernd. Ich würde das nicht einmal im Ansatz durchhalten, bin also schon auf einen ‚Abschlussbericht‘ gespannt. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: